Ref33-Leer

Das sagen unsere Mieter:

Bauverein Leer

„Modernisierung überraschend angenehm“

Johanne Claußen, Leer

Mein Bad war aufgrund eines Wasserrohrbruchs erst vor drei Jahren renoviert worden, als die Modernisierung durch Blome anstand. Allerdings gab es nur eine Wanne und keine Dusche im Bad. Ich bin aber kein Bade-Typ und fand es lästig, beim Duschen immer über den Wannenrand klettern zu müssen – vor allem nach meinem Bandscheibenvorfall. Die Renovierung damals war der Horror. Ich konnte drei Wochen überhaupt nicht in die Wohnung. Deshalb hatte ich schon Bedenken, das jetzt noch einmal mitmachen zu müssen. Dieses Mal hat die Modernisierung jedoch nur eine Woche gedauert. Montags ging es los und Sonntag konnte ich morgens duschen, das war super. In der Zwischenzeit habe ich bei einer Nachbarin geschlafen und mir dort auch Wasser geholt. Das Bad ist sehr schick geworden – alle, die kommen, beneiden mich. Ich hatte mir ein eckiges Waschbecken gewünscht, weil das besser mit dem Unterschrank zusammenpasste, und auch bekommen. Wenn ich die Tür zum Bad öffne, finde ich alles schön: die große Dusche mit viel Platz, die Fußbodenheizung und den Handtuchhalter mit integrierter Heizung. Das einzig Unpraktische ist, dass die Taste für die Klospülung vom hochgeklappten Klodeckel verdeckt wird. Das habe ich mit einem zusätzlichen Gummiteil gelöst. Auch der Monteur war total nett, hat sehr viel und zügig gearbeitet. Ich bin begeistert!“