„Ob ich die Firma weiterempfehlen würde? Mit einem Wort: Ja!“

Das Bad war nach 7 Arbeitstagen fertig. Die beiden Monteure haben sehr fleißig, zügig und rundum gut gearbeitet. Sie waren richtig lieb und tüchtig, haben sich keine Ruhe gegönnt und hatten morgens immer ein nettes Wort. Das war richtig toll. Sie haben mir auch die Waschmaschine wieder angeschlossen und eingestellt. Vorher hatte ich Bedenken wegen des Schmutzes, aber die haben alles gut abgeklebt und die Badezimmertür zu gemacht. Etwas Dreck gibt es natürlich immer, aber nicht so, wie ich vorher gedacht hatte.

Am Bad gefällt mir eigentlich alles. Zum Beispiel, dass die Fensterbank leicht schräg ist, so dass dort kein Kondenswasser stehen bleibt, sondern alles ablaufen kann. Auch der Fußboden ist in Nullkommanix trocken und vor allem rutschfest, da kann nichts passieren. Gut finde ich auch das Waschbecken mit der Handdusche, so dass man sich mal zwischendurch die Haare waschen kann. Und das Bad ist jetzt sehr hell.

Meine Nachbarin hat schon gesagt: „Jetzt kommst du gar nicht mehr aus deinem Bad raus!“ Einziges Manko: Der Spülkasten müsste höher, weil die Tasten vom geöffneten Deckel verdeckt werden. Jetzt muss man immer erst den Deckel schließen, um spülen zu können, und ihn dann wieder öffnen, um zu gucken, ob alles sauber ist. Und den Klorollenhalter hätte ich jetzt doch lieber woanders, weil ich mich wegen Rückenproblemen nicht so gut drehen kann.

Karin Weers, Papenburg